top of page

Entdecke die Wohltat einer basenreichen Ernährung in den Wechseljahren. Lindere Beschwerden und stärke deine Gesundheit für ein strahlendes Wohlbefinden.

Die Wechseljahre sind eine Zeit des Wandels, die oft mit einer Vielzahl von Herausforderungen einhergeht. Neben den hormonellen Veränderungen können auch körperliche Beschwerden auftreten, die dein Wohlbefinden beeinflussen. Doch keine Sorge, eine basenreiche Ernährung in den Wechseljahren kann dir helfen, diesen Übergang sanft zu unterstützen und Beschwerden zu lindern.


Übersäuerung und ihre Auswirkungen auf die Gesundheit

Dein Körper ist ein komplexes System, das bestrebt ist, seinen pH-Wert im Gleichgewicht zu halten. Wenn jedoch bestimmte Faktoren wie ungesunde oder vitalsoffarme Ernährung, wenig Bewegung oder Stress überhandnehmen, kann dies zu einer Übersäuerung führen.


Das wiederum kann deine Gesundheit beeinträchtigen und Symptome wie Muskel- und Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Schlafstörungen verstärken.

Eine basenreiche Ernährung ist daher besonders wichtig während der Wechseljahre. Sie hilft dabei, den Säure-Basen-Haushalt auszugleichen und überschüssige Säuren aus deinem Körper zu leiten. Dadurch kannst du nicht nur deine Haut straffen und dein Bindegewebe stärken, sondern auch deine Knochengesundheit unterstützen.


Warum ist eine basenreiche Ernährung wichtig während der Wechseljahre?

Die Reduzierung von sauren Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Milchprodukten und Eiern zugunsten von Obst, Gemüse, Kräutern und Kartoffeln kann einen großen Unterschied machen. Ein basenreicher Tag pro Woche, an dem du ausschließlich basenreiche Lebensmittel konsumierst, kann ebenfalls helfen, deine Übersäuerung zu reduzieren.


Bunte Salate mit verschiedenen Gemüsesorten, basische Smoothies zum Start in den Tag und die Verwendung von Mandel- oder Hafermilch anstelle von Kuhmilch können dir dabei helfen, eine basenreiche Ernährung in deinen Alltag zu integrieren.


Symptome und Beschwerden während der Wechseljahre: Ein Ungleichgewicht von Säuren und Basen

Während der Wechseljahre nimmt die Östrogenproduktion ab, was das Risiko für Osteoporose erhöht. Eine basenreiche Ernährung kann dazu beitragen, dieses Risiko zu reduzieren, indem sie die Aufnahme von Kalzium in deinen Knochen fördert.

Auch zu Muskel- und Gelenkschmerzen kommt es oft. Insbesondere bei Frauen während den Wechseljahren kann ein Ungleichgewicht von Säuren und Basen die Symptome in dieser Lebensphase verschärfen.

Hitzeanfälle, übermäßiges Schwitzen, Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Schlafstörungen können effektiv gemildert werden, indem der Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht gebracht wird.


Zusammenhang zwischen Übersäuerung und Befindlichkeitsstörungen

Es können aber auch Befindlichkeitsstörungen wie Bandscheiben-Probleme, Arthrose, rheumatische Beschwerden, Gicht, chronische Bronchitis, Hautprobleme, Haarausfall, Müdigkeit, Migräne, Konzentrationsprobleme oder depressive Zustände mit einer Übersäuerung im Zusammenhang stehen.


Praktische Tipps für eine basenreiche Ernährung im Alltag

  • Bereite dir bunte Salate mit verschiedenen Gemüsesorten und frischen Kräutern zu.

  • Starte deinen Tag mit einem basischen Smoothie aus Obst und grünem Blattgemüse.

  • Verwende Mandelmilch oder Hafermilch statt Kuhmilch in deinem Müsli oder deinem Kaffee.

  • Koche vermehrt vegetarische oder vegane Gerichte und setze dabei auf frische Zutaten.

  • Trinke ausreichend Wasser und verzichte weitgehend auf zuckerhaltige Getränke.

Die Bedeutung einer basenreichen Ernährung für deine Gesundheit

Eine basenreiche Ernährung ist ein wichtiger Baustein für deine Gesundheit während der Wechseljahre. Sie kann dazu beitragen, Beschwerden zu lindern, deine Knochengesundheit zu unterstützen und dein Wohlbefinden zu steigern. Ergänzend zu einer basenreichen Ernährung können auch Vitalstoffe zusätzlich helfen, deine Gesundheit zu stärken. Es ist nie zu spät, mit einer gesunden Ernährung zu beginnen und die Wechseljahre als Chance für einen Neuanfang zu nutzen. Falls du zusätzliche Unterstützung benötigst, stehe ich dir gerne zur Verfügung.


Eine Auflistung von möglichen Ursachen von einem übersäuerten Körpfer
Quelle: Leben und Lebenswert

9 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page